× Logo Mobil

Berichte Slowenien

Bericht 801 bis 810 von 820

Slowenien stimmt ab

Radio
Ö2Ö3
In Slowenien stimmen die Bürger heute über den Beitritt ihres Landes zur Europäischen Union und zur NATO ab. Stimmberechtigt sind etwa 1,6 Millionen Slowenen. Aus Laibach berichtet Christian Wehrschütz

Slowenien stimmt ab

Radio
Ö2Ö3
In Slowenien stimmen die Bürger heute über den Beitritt ihres Landes zur Europäischen Union und zur NATO ab. Meinungsforscher sagen für den EU-Beitritt eine große Mehrheit voraus. Weit knapper soll die Zustimmung der Slowenen zur NATO-Mitglied

Slowenien stimmt ab

Radio
Ö2Ö3
In Slowenien stimmen die Bürger heute über den Beitritt ihres Landes zur Europäischen Union und zur NATO ab. Stimmberechtigt sind etwa 1,6 Millionen Slowenen. Aus Laibach berichtet Christian Wehrschütz:

Slowenien stimmt ab

Radio
Ö2Ö3
In Slowenien stimmen die Bürger heute über den Beitritt ihres Landes zur Europäischen Union und zur NATO ab. Meinungsforscher sagen für den EU-Beitritt eine große Mehrheit voraus. Weit knapper soll die Zustimmung der Slowenen zur NATO-

Slowenien stimmt ab

Fernsehen
Kärnten Heute
„Slowenien daheim in der EU, sicher in der NATO“ - mit diesem Motto wirbt die Regierung in Laibach für einen positiven Ausgang der zwei Referenden, die kommenden Sonntag statt-finden werden. Mit völliger ruhe kann die Regierung der Abstimmung

Slowenien vor Doppelreferendum

Fernsehen
ZiB 1
In Slowenien stimmen die Bürger morgen über den Beitritt ihres Landes zur Europäischen Union und zur NATO ab. Für den EU-Beitritt sagen Umfragen eine Zustimmung bis zu 80 Prozent voraus. Weit knapper könnte es in der Frage der NATO-Mitgliedschaf

Slowenien stimmt ab

Radio
Kärnten
„Slowenien daheim in der EU, sicher in der NATO“ - mit diesem Motto wirbt die Regierung in Laibach für einen positiven Ausgang der zwei Referenden, die kommenden Sonntag statt-finden werden. Mit völliger ruhe kann die Regierung der Abstimmung

Slowenien stimmt ab

Fernsehen
ZiB 2
„Slowenien daheim in der EU, sicher in der NATO“ - mit diesem Motto wirbt die Regierung in Laibach für einen positiven Ausgang der zwei Referenden, die kommenden Sonntag statt-finden werden. Mit völliger ruhe kann die Regierung der Abstimmung

Slowenien stimmt ab

Radio
Mittagsjournal
„Slowenien daheim in der EU, sicher in der NATO“ - mit diesem Motto wirbt die Regierung in Laibach für einen positiven Ausgang der zwei Referenden, die kommenden Sonntag statt-finden werden. Mit völliger ruhe kann die Regierung der Abstimmung

Kucan Interview

Radio
Radio Steiermark
Kucan: Ich glaube an individuelle Schuld In Bled in Slowenien wird heute das Gipfeltreffen der 14 Staatschefs der Zentraleuropäischen Staaten fortgesetzt und abgeschlossen. 14 Staatschefs nehmen daran teil. Österreich ist durch Bundespräsident

Bericht 801 bis 810 von 820

Facebook Facebook