× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 1071 bis 1080 von 2017

Verhandelt serbische Regierung mit Ratko Mladic?

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Die Regierung in Serbien verhandelt angeblich mit dem mutmaßlichen Kriegsverbrecher Ratko Mladic über die Bedingungen für seine Auslieferung an das Haager Tribunal. Das schreibt das in Belgrad erscheinende Wochenmagazin „Europa“ in seiner heutig

Srebrenica und Serbien

Fernsehen
ZiB2
Am 11. Juli jährt sich das Massaker in der bosnischen Stadt Srebrenica zum zehnten Mal. Obwohl von der UNO zur Schutzzone erklärt stürmten Einheiten der bosnischen Serben unterstützt von Truppen aus Serbien die Stadt. Das niederländische UNO-Kon

Karla Del Ponte am Balkan

Radio
Ö2Ö3 NR
Die Chefanklägerin des Haager Tribunals, Karla Del Ponte, ist heute in Bosnien. Zentrales Thema sind die zwei meistgesuchten mutmaßlichen Kriegsverbrecher Ratko Mladic und Radovan Karadjic. Gestern war Del Ponte in Serbien und Kroatien, zwei Län

Karla Del Ponte in Serbien und Kroatien

Radio
FJ7
Das lange Jahre gespannte Verhältnis zwischen dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag und Serbien hat sich in den vergangenen sechs Monaten massiv verbessert. Das wurde gestern beim Besuch der Chefanklägerin Karla Del Ponte in Belgrad deutlich.

Kirchenkonflikt Serbien-Mazedonien

Radio
Religion Aktuell
Der Konflikt zwischen der Serbisch-orthodoxen Kirche und der nicht anerkannten orthodoxen Kirche Mazedoniens hat am Wochenende einen neuen Höhepunkt erreicht. Grund dafür ist der Beschluss des Heiligen Synod in Belgrad, die Autonomie des pro-ser

Telekomsektor in Serbien

Radio
MiJ
Durch den Einstieg österreichischer Investoren um Martin Schlaff und Josef Taus bei der Firma mobtel ist auch die mobilkom austria ihrem Ziel einen Schritt näher gerückt, in den serbischen Handy-Markt einsteigen zu können. Denn die österreichisc

Südosteuropa und der Menschenhandel

Radio
FJ7
Die Opfer des Menschenhandels werden immer jünger. Nach Schätzungen sind weltweit ein bis zwei Millionen Kinder und Jugendliche Opfer dieser modernen Form der Sklaverei. Doch all diese Schätzungen sind sehr ungenau, weil die Dunkelziffer sehr ho

Abschluß der EBRD-Tagung in Belgrad, Verbessertes Investitionsklima in Serbien

Fernsehen
ZiB1
In Serbien zeigen die Reformen Wirkung uns das Investitionsklima wird schrittweise besser. Das ist der Eindruck der internationalen Finanzwelt, die gestern und heute in Belgrad an der Jahres-tagung der EBRD, der Europäischen Bank für Wiederaufba

EBRD-Tagung in Belgrad

Fernsehen
ZiB1
Immer ausländische Firmen ringen um den Markt am Balkan. So hat jüngst in Serbien die österreichische Erste Bank mit mehr als 70 Millionen Euro den Zuschlag für eine Regionalbank erhalten. Größter Investor am Balkan ist die EBRD, die Europäische

EBRD-Jahrestagung in Belgrad

Radio
J18
Serbiens Hauptstadt Belgrad ist heute und morgen das Zentrum der internationalen Finanzwelt. Denn in Belgrad findet die Jahrestagung der EBRD, der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung statt. 2.500 Banker, Notenbankpräsidenten, Fina

Bericht 1071 bis 1080 von 2017

Facebook Facebook