× Logo Mobil

Berichte Slowenien

Bericht 761 bis 770 von 820

Slowenische Wirtschaft und EU

Fernsehen
ZiB2
Slowenien ist von allen neuen EU-Mitgliedern am besten auf den Beitritt zur Europäischen Union vorbereitet. Praktisch alle Bedingungen aus Brüssel wurden erfüllt. Auch wirtschaftlich steht Slowenien von den 10 künftigen neuen EU-Mitgliedern am b

Die „Gelöschten“ in Slowenien

Fernsehen
Report
Am ersten Mai treten der EU zehn neue Mitglieder bei. Zu ihnen gehört das zwei Millionen Einwohner zählende Slowenien. Es gilt als Musterland unter den neuen Mitgliedern. Doch dieses Bild bekommt zunehmend Risse. Grund dafür ist der Umgang mit d

Görz und Neu-Görz

Fernsehen
ZiB2
Vom EU-Beitritt Sloweniens am 1. Mai hofft auch die Region um die Stadt Görz im slowenisch-italienischen Grenzgebiet zu profitieren. Die Stadt ist seit dem Zweiten Weltkrieg zwischen beiden Staaten geteilt, wobei das italienische Goricia mit 36.

Referendum über "Ausgelöschte" in Slowenien

Radio
FJ7
In Slowenien hat gestern eine umstrittene Volksabstimmung stattgefunden. Abge-stimmt wurde über ein sogenanntes technisches Gesetz, mit dem mehrere Tausend Bürger aus dem ehemaligen Jugoslawien rückwirkend ihre Aufenthaltsgenehmigung zurückerhal

Referendum über "Ausgelöschte" in Slowenien

Radio
Ö2Ö3NR
In Slowenien hat heute eine umstrittene Volksabstimmung stattgefunden. Abgestimmt wurde über ein sogenanntes technisches Gesetz, mit dem mehrere Tausend Bürger aus dem ehemaligen Jugoslawien rückwirkend ihre Aufenthaltsgenehmigung

Lage in Görz vor dem EU-Beitritt Sloweniens

Radio
Europajournal
Von dem EU-Beitritt Sloweniens am 1. Mai hofft auch die Region um die Stadt Görz im slowenisch-italienischen Grenzgebiet zu profitieren. Görz, Goricia, wurde nach dem Zweiten Weltkrieg Italien zugesprochen. Nur einige Außenbezirke der Stadt fiel

Exportoffensive in Slowenien

Radio
Steiermark Heute
Österreichische und auch steirische Betriebe zählen nach wie vor zu den Größten Investoren in Slowenien. Mit dem EU-Beitritt Sloweniens am ersten Mai und dem Wegfall aller Zollschranken eröffnen sich in Slowenien neue Marktchancen, die auch stei

Exportoffensive in Slowenien

Radio
Radio Steiermark
Österreichische und auch steirische Betriebe zählen nach wie vor zu den Größten Investoren in Slowenien. Mit dem EU-Beitritt Sloweniens am ersten Mai und dem Wegfall aller Zollschranken eröffnen sich in Slowenien neue Marktchancen, die auch stei

Neue Marktchancen in Slowenien

Fernsehen
ZiB1
Österreichische Betriebe sind die größten Investoren in Slowenien. Mit dem EU-Beitritt Sloweniens am ersten Mai und dem Wegfall aller Zollschranken eröffnen sich neue Marktchancen, die heimische Betriebe noch besser nutzen wollen. Verstärkt hat

Die Ausgestrichenen in Slowenien

Radio
Europajournal
Stellen Sie sich vor, Sie leben 30 Jahre lang in einem Staat und eines Tages erfahren Sie, dass Sie Ihre Aufenthaltsgenehmigung und damit auch Ihre Sozialversicherung, Ihr Recht zu arbeiten und Ihre Pensionsversicherung verloren haben. In dieser

Bericht 761 bis 770 von 820

Facebook Facebook