× Logo Mobil

Berichte Slowenien

Bericht 751 bis 760 von 820

Neues Sprachengesetz in Slowenien

Fernsehen
Steiermark Heute
Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und Slowenien werden immer stärker. So haben heimische Firmen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bereits Warten im Wert von etwa einer Milliarde Euro nach Slowenien exportiert. Beträchtliche

Slowenisches Sprachengesetz

Fernsehen
Kärnten Heute
Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und Slowenien werden immer stärker. So haben heimische Firmen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bereits Warten im Wert von etwa einer Milliarde Euro nach Slowenien exportiert. Beträchtliche

Slowenisches Sprachengesetz

Radio
Radio Steiermark
Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und Slowenien werden immer stärker. So haben heimische Firmen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bereits Warten im Wert von etwa einer Milliarde Euro nach Slowenien exportiert. Beträchtliche

Slowenisches Sprachengesetz

Radio
MiJ
Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und Slowenien werden immer stärker. So haben heimische Firmen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres bereits Warten im Wert von etwa einer Milliarde Euro nach Slowenien exportiert. In der Außenha

Fischer in Slowenien

Fernsehen
ZiB1
Bundespräsident Heinz Fischer war heute zum ersten Mal in Slowenien. Bei seinem Arbeitsbesuch traf Fischer auch mit Staatspräsident Janez Drnovsek zusammen. Zur Sprache kam dabei auch die Lage der slowenischen Minderheit in Kärnten.

Fischer in Slowenien

Fernsehen
Kärnten Heute
Bundespräsident Heinz Fischer war heute zum ersten Mal in Slowenien. Bei seinem Arbeitsbesuch traf Fischer mit Staatspräsident Janez Drnovsek, mit Ministerpräsident Anton Rop sowie mit slowenischen Abgeordneten zusammen. Angesprochen wurde dabei

Fischer in Slowenien

Radio
Ö2Ö3 NR
Bundespräsident Heinz Fischer war heute zum ersten Mal in Slowenien. Bei seinem Arbeitsbesuch traf Fischer mit Staatspräsident Janez Drnovsek, mit Ministerpräsident Anton Rop sowie mit slowenischen Abgeordneten zusammen. Aus Ljubjlana berichtet

Fischer in Slowenien

Radio
Radio Kärtnen
Bundespräsident Heinz Fischer war heute zum ersten Mal in Slowenien. Bei seinem Arbeitsbesuch traf Fischer mit Staatspräsident Janez Drnovsek, mit Ministerpräsident Anton Rop sowie mit slowenischen Abgeordneten zusammen. Aus Ljubjlana berichtet

Fischer in Slowenien

Radio
J18
Bundespräsident Heinz Fischer war heute zum ersten Mal in Slowenien. Bei seinem Arbeitsbesuch traf Fischer mit Staatspräsident Janez Drnovsek, mit Ministerpräsident Anton Rop sowie mit slowenischen Abgeordneten zusammen. Aus Ljubjlana berichtet

Wahlen zum Europaparlament

Radio
MiJ
Im neuen EU-Mitglied Slowenien finden kommenden Sonntag die ersten Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Von den mehr als 700 Abgeordneten des Europäischen Parlaments entfallen sieben auf Slowenien. Um diese Sitze bewerben sich 13 Listen mit

Bericht 751 bis 760 von 820

Facebook Facebook