× Logo Mobil

Berichte Slowenien

Bericht 381 bis 390 von 820

Nach dem Sturz der Regierung Pahor

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Slowenien hat seit gestern nur mehr eine eingeschränkt handlungsfähige Regierung. Grund dafür ist die Niederlage von Ministerpräsident Borut Pahor bei der Vertrauensabstimmung im Parlament in Laibach. Aus Laibach berichtet unser Korrespondent Ch

Borut Pahor als Ministerpräsident gestürzt

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
In Slowenien ist Ministerpräsident Borut Pahor heute gestürzt worden. Der Sozialdemokrat verlor die Vertrauensabstimmung im Parlament in Laibach klar. Aus Laibach berichtet unser Korrespondent Christian Wehrschütz:

Krise der Linksregierung

Fernsehen
ZiB1
In Slowenien kämpft die Minderheitsregierung von Ministerpräsident Borut Pahor ums politische Überleben. Pahor hat die Neubestellung von fünf Ministern mit der Vertrauensfrage verknüpft. Diese Neubestellung wurde notwendig, weil Pahor bereits zw

Vertrauensabstimmung mit gewissem Ausgang?

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
In Slowenien dürfte heute das politische Ende von Ministerpräsident Borut Pahor besiegelt werden. Alle Anzeichen sprechen jedenfalls dafür, dass Pahor und seine Minderheitsregierung die Vertrauensabstimmung im Parlament verliert. Aus Laibach ber

Vertrauensabstimmung und Sturz der Regierung?

Radio
FJ 8
In Slowenien dürfte heute das politische Ende von Ministerpräsident Borut Pahor besiegelt werden. Alle Anzeichen sprechen jedenfalls dafür, dass Pahor und seine Minderheitsregierung die Vertrauensabstimmung im Parlament verliert. Aus Laibach ber

Vor Sturz der Regierung Pahor ?

Radio
FJ 7
In Slowenien dürfte heute das politische Ende von Ministerpräsident Borut Pahor besiegelt werden. Alle Anzeichen sprechen jedenfalls dafür, dass Pahor und seine Minderheitsregierung die Vertrauensabstimmung im Parlament verliert, das 90 Sitze zä

Fischer bei Unabhängigkeitsfeier

Fernsehen
ZiB 13
In ganz Slowenien ist gestern die Unabhängigkeitserklärung vor 20 Jahren gefeiert worden. An der zentralen Feier in Laibach nahm auch Bundespräsident Heinz Fischer teil Am 25. Juni 1991 hatte das slowenische Parlament die Loslösung vom damalige

Slowenien 20 Jahre jung

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
In ganz Slowenien ist gestern die Unabhängigkeitserklärung vor 20 Jahren gefeiert worden. Am 25. Juni 1991 hatte das Parlament in Laibach die Loslösung vom damaligen kommunistischen Jugoslawien erklärt. Aus Laibach berichtet Christian Wehrschütz

Nach 20 Jahren in der Krise

Radio
FJ7
In ganz Slowenien ist gestern die Unabhängigkeitserklärung vor 20 Jahren gefeiert worden. Am 25. Juni 1991 hatte das Parlament in Laibach die Loslösung vom damaligen kommunistischen Jugoslawien erklärt. In Laibach fand denn gestern auch der größ

Schattenseiten nach 20 Jahren Unabhängigkeit

Zeitung
Kleine Zeitung
In Laibach wir heute unter hochrangiger internationaler Beteiligung Geburtstag gefeiert. Am Festakt zum 20. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung (25. Juni 1991) am Kongressplatz im Stadtzentrum werden am Abend die Staatspräsidenten der vier Na

Bericht 381 bis 390 von 820

Facebook Facebook