× Logo Mobil

Berichte Slowenien

Bericht 31 bis 40 von 820

Stichwahl

Fernsehen
ZiB0900
In Slowenien hat gestern bei der ersten Runde der Präsidentenwahl kein Kandidat die absolute Mehrheit gewonnen. Die Stichwahl in drei Wochen findet zwischen dem konservativen Anze Logar und der linksliberalen Kandidatin Natasa Pirc-Musar statt.

Stichwahl

Radio
FJ7
In Slowenien hat gestern bei der ersten Runde der Präsidentenwahl kein Kandidat die absolute Mehrheit gewonnen. Die Stichwahl in drei Wochen findet zwischen dem konservativen Anze Logar und der linksliberalen Kandidatin Natasa Pirc-Musar statt. Aus Laibach Christian Wehrschütz

Slowenien vor der Präsidentenwahl

Radio
Ö1Ö2Ö3NR
In Slowenien findet heute die erste Runde der Präsidentenwahl statt. Präsident Borut Pahor darf nicht mehr antreten, weil er am Ende seiner zweiten Amtszeit steht. Um seine Nachfolge kandidieren fünf Männer und zwei Frauen; aus Laibach berichtet Christian Wehrschütz

Slowenien vor der Präsidentenwahl

Radio
SoJ
In Slowenien findet heute die erste Runde der Präsidentenwahl statt. Präsident Borut Pahor darf nicht mehr antreten, weil er am Ende seiner zweiten Amtszeit steht. Um seine Nachfolge kandidieren fünf Männer und zwei Frauen; aus Laibach berichtet Christian Wehrschütz

Slowenien vor der Präsidentenwahl

Fernsehen
ZiB1
In Slowenien findet morgen die erste Runde der Präsidentenwahl statt. Präsident Borut Pahor darf nicht mehr antreten, weil er am Ende seiner zweiten Amtszeit steht. Um seine Nachfolge kandidieren fünf Männer und zwei Frauen; doch Chancen auf die Stichwahl haben nur zwei Bewerber und eine Kandidatin:

ZiB1

Fernsehen
ZiB1
In Slowenien findet morgen die erste Runde der Präsidentenwahl statt. Präsident Borut Pahor darf nicht mehr antreten, weil er am Ende seiner zweiten Amtszeit steht. Um seine Nachfolge kandidieren fünf Männer und zwei Frauen; doch Chancen auf die Stichwahl haben nur zwei Bewerber und eine Kandidatin:

Slowenien vor der Präsidentenwahl

Radio
MiJ
In Slowenien findet morgen die erste Runde der Präsidentenwahl statt. Präsident Borut Pahor darf nicht mehr antreten, weil er am Ende seiner zweiten Amtszeit steht. Um seine Nachfolge kandidieren fünf Männer und zwei Frauen; doch Chancen auf die Stichwahl haben nur zwei Bewerber und eine Kandidatin; es sind dies der ehemalige Außenminister Anze Logar, der ehemalige

Slowenien nach der Wahl

Zeitung
Kleine Zeitung
In Slowenien wird es nach der gestrigen Parlamentswahl zu einem Machtwechsel kommen. Neuer Regierungschef wird der politische Quereinsteiger Robert Golob mit seiner Liste „Freiheitsbewegung“; sie gewann bei ihrem ersten Antreten mit 35 Prozent und 40 Sitzen eine klare relative Mehrheit im Parlament, das 90 Sitze zählt; mit zwei Kleinparteien kann Golob eine

Slowenien nach der Wahl

Fernsehen
ZiB2 KH STMKH
In Slowenien wird es nach der gestrigen Parlamentswahl zu einem Machtwechsel kommen. Neuer Regierungschef wird der politische Quereinsteiger Robert Golob mit seiner Liste „Freiheitsbewegung“; sie gewann bei ihrem ersten Antreten mit 35 Prozent und 40 Sitzen eine klare relative Mehrheit im Parlament, das 90 Sitze zählt; mit zwei Kleinparteien kann Golob eine Regierung mit klarer absoluter Mehrheit bilden; Ministerpräsident Janez Jansa

Machtwechsel nach der Wahl

Fernsehen
ZiB9

In Slowenien wird es nach der gestrigen Parlamentswahl zu einem Machtwechsel kommen. Neuer Regierungschef wird der politische Quereinsteiger Robert Golob mit seiner Liste „Freiheitsbewegung“; sie gewann bei ihrem ersten Antreten mit 35 Prozent und 40 Sitzen eine klare relative Mehrheit im Parlament, das 90 Sitze zählt; mit zwei Kleinparteien kann Golob eine Regierung mit klarer absoluter Mehrheit bilden:

Bericht 31 bis 40 von 820

Facebook Facebook