× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 991 bis 1000 von 2010

Verwirrspiel um Ratko Mladic

Radio
NJ
In Belgrad sind am Nachmittag Gerüchte aufgetaucht, wonach der mutmaßliche Kriegsverbrecher Ratko Mladic verhaftet worden ist. Eine Bestätigung dafür, gibt es noch nicht. Mladic ist seit mehr als 10 Jahren auf der Flucht. Der ehemalige General d

Serbische Vorschläge bei Mobtel-Verhandlungen

Radio
J 18
In Belgrad hat die serbische Regierung den österreichischen Investoren und Vizekanzler Hubert Gorbach ihre Vorschläge zur Lösung des Falles Mobtel vorgelegt. Dem zweitgrößten Mobilfunkanbieter Mobtel hat die Regierung Ende Dezember die Lizenz en

Serbien zwischen Mafia und Marktwirtschaft

Fernsehen
ECO
Im Serbien von Slobodan Milosevic standen Staat, Mafia und Oligarchen in einer symbiotischen Beziehung. Milosevic gelang es dadurch, die Sanktionen zu umgehen und lange Zeit politisch zu überleben, Mafia und Oligarchen wurden enorm reich. Zu die

Entspannung beim Tauziehen um die Mobtel

Fernsehen
ZiB2
Im Tauziehen zwischen österreichischen Investoren unter Führung von Martin Schlaff und der serbischen Regierung um den Handy-Betreiber Mobtel zeichnet sich eine erste Entspannung ab. Das ist das Ergebnis eines Treffens von Schlaff, Vizekanzler H

Entspannung beim Tauziehen um die Mobtel

Radio
FJ7
Im Tauziehen zwischen österreichischen Investoren unter Führung von Martin Schlaff und der serbischen Regierung um den Handy-Betreiber Mobtel zeichnet sich eine erste Entspannung ab. Das ist das Ergebnis eines Treffens von Schlaff, Vizekanzler H

Raiffesien, Hypo und der Machtkampf um die Mobtel

Radio
FJ7
In Serbien bedroht der Machtkampf zwischen der Regierung und dem Oligarchen Bogoljub Karic zunehmend österreichische Wirtschaftsinteressen. Karic ist Mitgründer des ersten serbischen Mobilfunkanbieters Mobtel. Seine Anteile haben im Mai österrei

Hypo kann im Fall Mobtel offenbar aufatmen

Radio
Radio Kärnten
Im Fall des serbische Handy-Betreibers Mobtel kann die Hypo-Alpe-Adria-Bank offenbar aufatmen. Sie hat der Mobtel einen Kredit von 71 Millionen Euro gewährt, den sie nun an die staatliche serbische Post abgetreten hat. Der Kredit war einige Zeit

Österreichische Investoren und der Kampf um die Mobtel

Zeitung
Wiener Zeitung
In Serbien bedroht der Machtkampf zwischen der Regierung und dem Oligarchen Bogoljub Karic zunehmend österreichische Wirtschaftsinteressen. Karic ist Mitgründer des ersten serbischen Mobilfunkanbieters Mobtel. Seine Anteile haben im Mai österrei

Hypo und der Machtkampf um die Mobtel

Fernsehen
Kärnten Heute
Die Hypo-Alpe-Adria Bank muss in Serbien um Kredite im Ausmaß von 70 Millionen Euro bangen. Sie ist in einen Machtkampf zwischen der Regierung und dem Oligarchen Bogoljub Karic geraten. Karic ist gemeinsam mit der staatlichen serbischen Post Mit

Österreich und der Machtkampf um die Mobtel

Fernsehen
ZiB3
In Serbien bedroht der Machtkampf zwischen der Regierung und dem Oligarchen Bogoljub Karic zunehmend österreichische Wirtschaftsinteressen. Karic ist Mitgründer des ersten serbischen Mobilfunkanbieters Mobtel. Seine Anteile haben im Mai österrei

Bericht 991 bis 1000 von 2010

Facebook Facebook