× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 821 bis 830 von 2011

Journalistenpreise für Serbien und den Kosovo

Fernsehen
Kulturzeit
Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ zeichnet jedes Jahr besonders engagierte Journalisten mit dem „Press Freedom Award“ aus. Heuer gibt es drei Preisträger, zwei aus Serbien und einer aus dem Kosovo. Es sind dies der Herausgeber der Wochenz

Ultranationalisten kehren in Serbien an die Macht zurück

Radio
J 18
In Belgrad ist gestern Nacht der Ultranationalist, Tomislav Nikolic, zum Präsidenten des serbischen Parlaments gewählt worden. Sieben Jahre nach dem Sturz von Slobodan Milosevic ist damit dessen wichtigster politischer Verbündeter wieder an die

Moskau bleibt um Kosovo weiter unklar

Zeitung
Kleine Zeitung
Beim Kosovo hält sich Russland weiter alles offen und damit die politische Spannung im diplomatischen Spiel. So forderte Außenminister Sergej Lawrow in Belgrad wieder ein Mal das Unmögliche und zwar eine Lösung, die für beide Seiten annehmbar se

Russischer Außenminister Sergej Lawrow in Belgrad zu Kosovo

Radio
J 18
Russland fordert weiterhin einen Kompromiss in der Frage der abtrünnigen serbischen Provinz Kosovo. Das hat Außenminister Sergej Lawrow in Belgrad unterstrichen. Eine Lösung des Status müsse für die albanische und die serbische Seite annehmbar s

Kosovo: Vor schmerzlicher Entscheidung für Serbien

Zeitung
Wiener Zeitung
Bis zum Sommer soll die UNO über den Status der ehemals serbischen Provinz Kosovo entscheiden. Immer klarer wird, dass die albanisch dominierte Provinz die Unabhängigkeit erhalten wird. Klar dafür sind die USA, die im UNO-Sicherheitsrat eine ent

Kosovo: vor schmerzlicher Entscheidung für Serbien

Fernsehen
ZiB1
Bis zum Sommer soll die UNO über den Status der ehemals serbischen Provinz Kosovo entscheiden. Immer klarer wird, dass die albanisch dominierte Provinz die Unabhängigkeit erhalten wird, die NATO und EU überwachen sollen. Auf überwachte Unabhängi

Kosovo: Vor schmerzlicher Entscheidung für Serbien

Radio
J 17
Bis zum Sommer soll die UNO über den Status der ehemals serbischen Provinz Kosovo entscheiden. Immer klarer wird, dass die albanisch dominierte Provinz die Unabhängigkeit erhalten wird, die NATO und EU überwachen sollen. Auf überwachte Unabhängi

Kosovo: Vor schmerzlicher Entscheidung für Serbien

Radio
J 18
Bis zum Sommer soll die UNO über den Status der ehemals serbischen Provinz Kosovo entscheiden. Immer klarer wird, dass die albanisch dominierte Provinz die Unabhängigkeit erhalten wird, die NATO und EU überwachen sollen. Auf überwachte Unabhängi

Erfolgte IGH-Freispruch auf Basis fehlender Dokumente?

Zeitung
Kleine Zeitung
Ende Februar sprach der IGH, Internationale Gerichtshof in Den Haag Serbien von dem Vorwurf frei, für den Völkermord im bosnischen Srebrenica an etwa 8.000 Bosnjaken verantwortlich zu sein. Nicht nachweisbar sei, dass Serbien den Völkermord dur

Erfolgte IGH-Freispruch für Serbien auf Basis fehlender Dokumente?

Radio
MiJ
Am 26. Februar atmete die politische Elite in Serbien erleichtert auf. Denn der Internationale Gerichtshof in Den Haag sprach an diesem Tag Serbien von dem Vorwurf frei, es sei für den Völkermord im bosnischen Srebrenica an etwa 8.000 Bosnjaken

Bericht 821 bis 830 von 2011

Facebook Facebook