× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 711 bis 720 von 2017

Tadics Sieg ist bestenfalls die "halbe Miete"

Zeitung
Wiener Zeitung
Es war ein knapper Sieg mit dem Boris Tadic acht Jahre nach dem Sturz von Slobodan Milosevic dessen ehemaligen Koalitionspartner Tomislav Nikolic noch ein Mal von der Rückkehr zur Macht fernhalten konnte. Tadic siegte mit einer Botschaft, die ei

Tadic siegt knapp und bleibt Präsident

Fernsehen
ZiB1
In Serbien hat der pro-europäische Boris Tadic die Stichwahl um das Amt des Präsidenten knapp gewonnen. Auf Tadic entfielen 50,5 Prozent, sein ultranationalistischer Gegenkandidat Tomislav Nikolic erreichte knapp 48 Prozent. Tadics Sieg bedeute

Tadic siegt in der Stichwahl über Tomislav Nikolic

Radio
FJ78
In Serbien hat der pro-europäische Amtsinhaber Boris Tadic die Stichwahl um das Amt des Präsidenten gewonnen. Auf Tadic entfielen 50,5 Prozent der Stimmen, sein ultranationalistischer Gegenkandidat erreichte knapp 48 Prozent. Tadics Sieg bedeut

Tadic bleibt Präsident in Serbien

Radio
FJ7
In Serbien hat der pro-europäische Amtsinhaber Boris Tadic die Stichwahl um das Amt des Präsidenten gewonnen. Auf Tadic entfielen 50,5 Prozent der Stimmen, sein ultranationalistischer Gegenkandidat erreichte knapp 48 Prozent. Tadics Sieg bedeut

Stichwahl um das Präsidentenamt in Serbien

Fernsehen
ZiB1
In Serbien zeichnet sich bei der Stichwahl um das Amt des Präsidenten eine hohe Wahlbeteiligung ab. Gewählt wird noch bis 20 Uhr. 6,7 Millionen sind stimmberechtigt. Die Wahlbeteiligung dürfte heute noch höher sein als beim ersten Durchgang. V

Stichwahl um das Präsidentenamt in Serbien

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
In Serbien findet heute die Stichwahl um das Amt des Präsidenten statt. Um die Stimmen der 6,7 Millionen Wahlberechtigten werben Amtsinhaber Boris Tadic und der Ultranationalist Tomislav Nikolic. Aus Belgrad berichtet Christian Wehrschütz:

Stichwahl um das Präsidentenamt in Serbien

Radio
FJ7
In Serbien findet heute die Stichwahl um das Amt des Präsidenten statt. Um die Stimmen der 6,7 Millionen Wahlberechtigten werben Amtsinhaber Boris Tadic und der Ultranationalist Tomislav Nikolic. Die Präsidentenwahl gilt als Richtungsentscheidun

Stichwahl zwischen Nikolic und Tadic um das Präsidentenamt

Radio
J18
In Serbien zeichnet sich bei der Stichwahl um das Amt des Präsidenten eine hohe Wahlbeteiligung ab. Gewählt wird noch bis 20 Uhr. 6,7 Millionen sind stimmberechtigt. Die Wahlbeteiligung dürfte heute noch höher sein als beim ersten Durchgang. V

Tadic siegt in der Stichwahl um das Amt des Präsidenten

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
In Serbien hat der pro-westliche Boris Tadic die Stichwahl um das Amt des Staatspräsidenten gewonnen. Serbien bleibt somit auf EU-Kurs selbst wenn Brüssel die Unabhängigkeit des Kosovo anerkennt. Aus Belgrad berichtet Christian Wehrschütz

Nach ersten Schätzungen Sieg für Boris Tadic

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Boris Tadic dürfte die Präsidentenwahl in Serbien knapp gewonnen haben. Darauf deuten erste vorsichtige Hochrechnungen in Serbien hin. Die Wahl galt außenpolitische Richtungsentscheidung darüber, ob Serbien seinen Kurs Richtung EU fortsetzt. A

Bericht 711 bis 720 von 2017

Facebook Facebook