× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 671 bis 680 von 2017

Serbien und Russland rücken zusammen

Fernsehen
ZiB1
In Belgrad haben heute Serbien und Russland einen weiteren politischen und wirtschaftlichen Schulterschluss vollzogen. Hochrangige Politiker vereinbarten, die Kosovo-Politik zu koordinieren; Russland lehnt ebenso wie Serbien die Unabhängigkeit d

„Kosovo za patike“ Youtube und die Folgen Wehrschütz Mod

Radio
Ö3 Fläche
In Belgrad folgte vergangenen Donnerstag einer Massendemonstration das absolute Chaos. Vor allem Jugendliche gerieten außer Rand und Band, zündeten Botschaften an und plünderten Geschäfte in der Innenstadt. Zwei Blondinen trieben es besonders bu

Serbien und Russland rücken zusammen

Radio
J 18
In Belgrad haben heute Serbien und Russland einen weiteren politischen und wirtschaftlichen Schulterschluss vollzogen. Hochrangige Politiker vereinbarten, die Kosovo-Politik zu koordinieren; außerdem soll wirtschaftlich eng zusammengearbeitet we

Serbien und Russland rücken zusammen

Radio
J17
In Belgrad haben heute Serbien und Russland einen weiteren politischen und wirtschaftlichen Schulterschluss vollzogen. Hochrangige Politiker vereinbarten, die Kosovo-Politik zu koordinieren; außerdem soll wirtschaftlich eng zusammengearbeitet we

Weitere Demonstrationen und Reaktionen auf die Unabhängigkeit

Radio
J18
Während die Albaner im Kosovo heute die erste Woche ihrer Unabhängigkeit gefeiert haben, haben die Serben im Kosovo und in andern Staaten gegen die Unabhängigkeit protestiert. In Belgrad wiederum hat Ministerpräsident Vojislav Kostunica die USA

Die Unruhen in Belgrad und die Folgen

Zeitung
Kleine Zeitung
Die gestrigen Ausschreitungen in Belgrad und die Angriffe auf westliche Botschaften haben USA und EU massiv verurteilt. Verurteilt hat den mangelhaften Schutz der diplomatischen Vertretungen auch der UNO-Sicherheitsrat. Die EU forderte nicht nur

Nach den Unruhen in Belgrad

Fernsehen
ZiB1
Die gestrigen Ausschreitungen in Belgrad und die Angriffe auf westliche Botschaften haben USA und EU massiv verurteilt. Die Unruhen begangen nach einer Kundgebung gegen die Unabhängigkeit des Kosovo, an der nach Angaben der serbischen Polizei et

Massive Ausschreitungen in Belgrad nach Kosovo-Demo

Radio
MiNJ
In Belgrad haben massenhafte Ausschreitungen nach einer Großkundgebung gegen die Unabhängigkeit des Kosovo ein Menschenleben gefordert. Etwa hundert Personen wurden verletzt. Aus Belgrad berichtet Christian Wehrschütz:

Ruhe nach dem Sturm in Belgrad

Radio
FJ8
Nach den massiven Ausschreitungen am Abend war es in der Nacht in Belgrad ruhig. Trotzdem sind die Folgen der Gewalttaten im Zentrum noch deutlich sichtbar, etwa an den zerschlagenen Auslagen vieler Geschäfte. Ausgebrochen sind die Unruhen gest

Ruhe nach dem Sturm in Belgrad

Radio
FJ7
Nach den massiven Ausschreitungen am Abend war es in der Nacht in Belgrad ruhig. Trotzdem sind die Folgen der Gewalttaten im Zentrum noch deutlich sichtbar, etwa an den zerschlagenen Auslagen vieler Geschäfte. Ausgebrochen sind die Unruhen gest

Bericht 671 bis 680 von 2017

Facebook Facebook