× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 421 bis 430 von 2017

Belgrad entscheidet über Angebot der Telekom Austria

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
In Serbien fällt heute die Entscheidung, ob die Regierung mit der Telekom Austria über den Verkauf der Telekom Srbija verhandelt. Die Österreicher waren das einzige Unternehmen, das ein Angebot gelegt hat. Aus Belgrad berichtet unser Balkan-Korr

Belgrad entscheidet über Angebot der Telekom Austria

Radio
FJ 7
In Serbien fällt heute die Entscheidung, ob die Regierung mit der Telekom Austria über den Verkauf der Telekom Srbija verhandelt. Die Österreicher waren das einzige Unternehmen, das ein Angebot gelegt hat. Dieses Angebot dürfte der serbischen Se

Putim beim kleinen Bruder in Belgrad

Zeitung
Wiener Zeitung
Wenn der große Bruder nach zehn Jahren Pause den kleinen Bruder wieder besucht, darf es an Streicheleinheiten nicht fehlen. So beschwor Russlands Regierungschef Vladimir Putin – am Vorabend des 12 Jahrestages des Beginns des NATO-Krieges - bei

Putin in Belgrad zu South cStream und Energiesektor

Radio
J 18
Der russische Regierungschef Wladimir Putin ist heute in Belgrad. Bei seinen Treffen mit der serbischen Staats- und Regierungsspitze dominierten Wirtschaftsfragen. Dabei geht es vor allem um den Bau der Erdgasleitung „South Stream“ die auch über

Der Fall Divjak und die Reaktionen aus Belgrad und Wien

Radio
J 18
Das serbische Justizministerium hat heute an Österreich Dokumente übergeben, die den Antrag Belgrads auf Auslieferung von Ex-General Jovan Divjak untermauern sollen. Das hat in Belgrad der Sonderankläger für Kriegsverbrechen, Vladimir Vukcevic m

Beginn des Dialogs zwischen Pristina und Belgrad

Radio
J 18
In Brüssel beginnen heute Abend die Verhandlungen zwischen Serbien und dem Kosovo über sogenannte technische Fragen. Es ist das das erste offizielle bilaterale Treffen zwischen Belgrad und Pristina seit der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo im

Beginnt das Ende der Regierung Cvetkovic ?

Radio
MiJ
In Serbien steckt die prowestliche Regierung in einer ernsthaften Krise. So hat gestern Ministerpräsident Mirko Cvetkovic seinen Stellvertreter und Wirtschaftsminister Mladjan Dinkic entlassen. Dinkic ist Vorsitzender der zweitstärksten Koalitio

Österreichische Anwälte auf Internationalisierungskurs

Radio
MiJ
Der Fall der Berliner Mauer und der Zusammenbruch der Sowjetunion hat der österreichischen Wirtschaft eine enorme Expansion nach Ostmittel- und Südosteuropa ermöglicht. Expandiert haben aber nicht nur Banken, Versicherungen und produzierende Unt

Streiks und wachsende Unzufriedenheit der Serben

Zeitung
Kleine Zeitung
Als vor zwei Jahren die westliche Finanzkrise auch zu einer umfassenden Wirtschaftskrise wurde, verkündete Wirtschaftsminister Mladjan Dinkic großspurig, Serbien werde von dieser Krise nicht nur nicht getroffen, sondern durch zusätzliche ausländ

Vor Oppositionskundgebung in Belgrad

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
In Belgrad findet heute Mittag die erste Massenkundgebung der nationalkonservativen Opposition gegen die Mittlinksregierung von Staatspräsident Boris Tadic statt. Erwartet werden an die

Bericht 421 bis 430 von 2017

Facebook Facebook