× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 381 bis 390 von 2017

Kremser HAK auf Besuch in Belgrad

Fernsehen
Niederösterreich Heute
Eine Klasse der Handelsakademie in Krems hat jüngst einen durchaus noch ungewöhnlichen Schulausflug unternommen. 18 Schüler der Fachrichtung internationale Wirtschaft besuchten vier Tage die serbische Hauptstadt Belgrad. Diese Exkursion ist des

Kremser HAK auf Besuch in Belgrad

Radio
Radio Niederösterreich
Eine Klasse der Handelsakademie in Krems hat jüngst einen durchaus noch ungewöhnlichen Schulausflug unternommen. 18 Schüler der Fachrichtung internationale Wirtschaft besuchten vier Tage die serbische Hauptstadt Belgrad. Diese Exkursion ist des

Spindelegger in Belgrad

Radio
J 18
Im Norden des Kosovo haben die Serben zum ersten Mal seit Wochen ihre Straßenblockaden gelockert. Jeweils eine Spur wurde geöffnet, doch soll diese Spur nach dem Willen der Serben nur von der Friedenstruppe KFOR genutzt werden. Der Kosovo war he

Spindelegger in Belgrad

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Im Belgrad hat Außenminister Michael Spindelegger heute bekräftigt, dass Serbien seine Beziehungen zum Kosovo normalisieren muss. Das sei nötig, damit Serbien den Status eines EU-Beitrittskandidaten im Dezember erhalten könne. Aus Belgrad Christ

Picasso in Banksafe in Belgrad

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
In Belgrad hat die serbische Polizei in einem Banksafe zwei Bilder von Pablo Picasso sichergestellt. Die Gemälde wurden 2008 bei einer Ausstellung in Zürich gestohlen. Der Wert beider Bilder wird mit mehr als 110 Millionen Euro veranschlagt. Aus

EU-Offensive Serbiens

Radio
MiJ
In Belgrad beginnt die Regierung am Freitag mit einer politischen EU-Offensive. Ziel ist es, mit Jahresende den Status eines Beitrittskandidaten aber auch einen konkreten Termin für den Beginn der Beitrittsverhandlungen zu erreichen. Den Auftakt

27 Jahre Haft für ehemaligen Generalstabschef Peresic

Radio
J 18
Das Haager Tribunal hat den früheren jugoslawischen Generalstabschef Momcilo Peresic zu 27 Jahren Haft verurteilt. Peresic wurde für schuldig befunden, Kriegsverbrechen in Kroatien und Bosnien-Herzegowina unterstütz zu haben. Peresic war von 199

27 Jahre Haft für Peresic

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Das Haager Tribunal hat den früheren jugoslawischen Generalstabschef Momcilo Peresic zu 27 Jahren Haft verurteilt. Peresic wurde für schuldig befunden, Kriegsverbrechen in Kroatien und Bosnien-Herzegowina unterstütz zu haben. Aus Belgrad bericht

Angela Merkel zu Kosovo und EU

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Serbien wird den Status eines EU-Beitrittskandidaten im Herbst nur bekommen, wenn es seine Beziehungen zum Kosovo weiter normalisiert. Das hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel heute in Belgrad klar gemacht. Aus Belgrad berichtet Christ

Angela Merkel auf Staatsbesuch zu Kosovo und EU

Radio
MiJ
Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist heute in Belgrad. Serbien bildet nach Kroatien den zweiten Teil ihrer ersten Balkan-Reise. Während Kroatien aber die EU-Beitrittsverhandlungen schon abgeschlossen hat, ist Belgrad noch viele Jahre v

Bericht 381 bis 390 von 2017

Facebook Facebook