× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 1821 bis 1830 von 2017

Djindjic-Interview

Radio
Mittags Journal
In der jugoslawischen Teilrepublik Serbien wird am 23. Dezem-ber ein neues Parlament gewählt. Haushoher Favorit ist die 18 Parteienallianz DOS; sie hat mit Vojislav Kostunica Ende Sep-tember Slobodan Milosevic besiegt und will nun in Serbien die

„Bestätige es !“ Wahlkampf in Serbien

Zeitung
Kleine Zeitung
„Bestätige es !“ – unter diesem Motto wirbt die Volksbewegung Otpor auf Plakaten für die Vollendung des Sieges der demokra-tischen Kräfte bei der Parlamentswahl in Serbien. Unterstützt wird damit die 18 Parteienallianz DOS, deren Spitzenkandidat

Interview Blerim Shala

Radio
Früh Journal
Der Machtwechsel in Belgrad beeinflußt zwangsläufig auch die weitere Entwicklung des Kosovo. Während unter Slobodan Milosevic klar war, daß es keine Rückkehr der Provinz unter die Oberhoheit Belgrads geben wird, sieht die Lage nun doch etwas and

Serbischer Wahlkampf

Fernsehen
ZiB1
In der jugoslawischen Teilrepublik Serbien tritt der Wahlkampf für die vorgezogene Parlamentswahl am 23. Dezember nun in die heiße Phase. Insgesamt kandidieren acht Parteien, doch nur maximal vier werden den Einzug ins serbische Parlament schaff

Serbischer Wahlkampf

Radio
Früh Journal
In der jugoslawischen Teilrepublik Serbien tritt der Wahlkampf für die vorgezogene Parlamentswahl am 23. Dezember nun in die heiße Phase. Spätestens kommenden Montag werden alle Parteien ihren Intensivwahlkampf beginnen, der 10 Tage dauern wird.

Serbien-Lage

Fernsehen
ZiB1
In Serbien muß die Bevölkerung nach wie vor mehrere Stunden am Tag ohne Strom auskommen. Verantwortlich sind dafür unter die Trocken sowie Geldmangel; daher können nicht genug Öl und Gas importiert werden. Nur wenige Tage nach dem Sieg der demok

Wahlkampf in Serbien

Fernsehen
ZiB2
In der jugoslawischen Teilrepublik Serbien finden am 23. Dezember vorgezogene Parlamentswahlen statt. Um die Gunst der 6,5 Millionen Wähler werben acht Parteien, doch nur drei haben nach Meinungsumfragen eine Chance, die bestehende Fünf-Prozent-

Wahlkampf in Serbien

Fernsehen
ZiB2
In der jugoslawischen Teilrepublik Serbien finden am 23. Dezember vorgezogene Parlamentswahlen statt. Um die Gunst der 6,5 Millionen Wähler werben acht Parteien, doch nur drei haben nach Meinungsumfragen eine Chance, die bestehende Fünf-Prozent-

Krisenherd und Prüfstein

Zeitung
Kleine Zeitung
Die südserbische Gemeinde Presevo liegt im mazedonisch-kosovarischen Grenzgebiet. Von den 46.000 Ein-wohnern des Gemeindegebiets sind 92 Prozent Albaner, der Rest sind Serben und Roma. Somit lebt in Presevo knapp die Hälfte der etwa 100.000 Alba

Die ewige Wiederkunft des Gleichen Nietzsche und der Zerfall Jugoslawiens

Zeitung
Wiener Journal
Selten ist einem Philosphen wohl die Ehre zuteil geworden, daß im Jahr

Bericht 1821 bis 1830 von 2017

Facebook Facebook