× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 1761 bis 1770 von 2017

Milosevich Verhaftung

Fernsehen
ZiB1
In Belgrad ist die Zufahrt zur Villa von Slobodan Milosevic durch zwei Polizeikordons abgesperrt. Verringert hat sich die Zahl der Milosevic-Anhänger; denn die Demonstranten sehen offensichtlich ein, daß sie nicht eingreifen können. Unklar ist d

Interview General Pavkovic

Radio
Mittags Journal
Beim Machtwechsel in Jugoslawien am 5. Oktober spielten die jugoslawischen Streitkräfte neben der serbischen Polizei eine Schlüsselrolle. Denn ein Einsatz dieser Machtmittel zugunsten von Slobodan Milosevic hätte in Belgrad und ganz Serbien ein

Milosevic und Den Haag

Radio
Europajournal
Neben der Bewältigung des katastrophalen wirtschaftlichen Erbes, das Slobodan Milosevic hinterlassen hat, mit sich die neue demokratische Regierung auch mit dem persönlichen Schick-sal des früheren jugoslawischen Präsidenten beschäftigen. Im Zen

Für Walter Seldedec

Fernsehen
ZiB1
Nach dem Sturz von Slobodan Milosevic zählt in Jugoslawien nun auch die Reform der Streitkräfte zu den großen Herausforderun-gen. Zwar griff die Armee nicht ein, um Milosevic zu retten; doch die Streitkräfte sind für das verarmte Jugoslawien kau

Rohan in Südserbien

Fernsehen
ZiB
Die Anschläge albanischer Extremisten in Südserbien an der Grenze zum Kosovo haben diese Region zum größten Krisenherd in Europa werden lassen. Denn ein umfassender bewaffneter Kon-flikt in diesem Gebiet könnte massive Auswirkungen nicht nur auf

Rohan in Südserbien

Radio
Mittags Journal
Die Anschläge albanischer Extremisten in Südserbien an der Grenze zum Kosovo haben diese Region zum größten Krisenherd in Europa werden lassen. Denn ein umfassender bewaffneter Kon-flikt in diesem Gebiet könnte massive Auswirkungen nicht nur auf

Südserbien: Europas neuer Krisenherd

Zeitung
Kleine Zeitung
Die Anschläge albanischer Extremisten in Südserbien an der Grenze zum Kosovo haben diese Region zum größten Krisenherd in Europa werden lassen. Denn ein umfassender bewaffneter Kon-flikt in diesem Gebiet könnte massive Auswirkungen nicht nur auf

Markovic verhaftet

Radio
Ö2Ö3
In Serbien macht die neue demokratische Führung jetzt offenbar ernst mit der strafrechtlichen Verfolgung führender Personen der Ära von Slobodan Milosevic. So ist in Belgrad am Abend der frühere serbische Geheimdienstchef Rade Markovic verhaftet

Parteinahme statt „ehrlicher Makler“ Die EU und der Konflikt zwischen Serbien und Montenegro

Zeitung
Wiener Journal
Nach den Jahren 1878 und 1918 wird sich die europäische Politik auch im Jahre 2001 mit der „montenegrinischen Frage“ befassen müssen. Diese Frage wurde von den europäischen Großmächten bisher auf zwei unterschiedliche Arten „gelöst“. Beim Berli

Milosevic

Fernsehen
ZIB2
Auch nach dem Machtwechsel in Jugoslawien und Serbien bewegt Slobodan Milosevic die Gemüter. Grund dafür ist die Frage, wie die Ära Milosevic auf-gearbeitet werden soll. Die Chefanklägerin des Haager Kriegsverbrechertribu-nals, Karla Del Ponte,

Bericht 1761 bis 1770 von 2017

Facebook Facebook