× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 1611 bis 1620 von 2010

Schüssel in Belgrad

Fernsehen
ZiB1
Bundeskanzler Wolfgang Schüssel ist heute zu einem eintägigen Besuch in Belgrad. Begleitet wird Schüssel von Finanzminister Karl-Heinz Grasser und einer großen Wirtschaftsdelegation. Auf dem Programm stehen unter anderem Gespräche mit dem jugosl

Schüssel in Belgrad

Radio
Ö2Ö3
Bundeskanzler Wolfgang Schüssel ist heute zu einem eintägigen Besuch in Belgrad. Begleitet wird Schüssel von Finanzminister Karl-Heinz Grasser und einer großen Wirtschaftsdelegation. Auf dem Programm stehen unter anderem Gespräche mit dem jugosl

Schüssel in Belgrad

Radio
Mittags Journal
Bundeskanzler Wolfgang Schüssel war heute zu einem eintägigen Besuch in Belgrad. Begleitet wurde Schüssel von Finanzminister Karl-Heinz Grasser und einer großen Wirtschaftsdelegation. Zentrale Themen waren der Ausbau der wirtschaftlichen Kontakt

Islamische Gefahr am Balkan ?

Radio
Mittags Journal
Die Anschläge in den USA und die Bombardierung Afghanistans haben auch in Bosnien und in Jugoslawien zu intensiven Debatten über die tatsächliche oder vermeintliche Anhängerschaft Osama bin Ladens unter der ansässigen musli-mischen Bevölkerung g

Bankenreform in Jugoslawien

Radio
Journal
Jugoslawien macht nun ernst mit der Reform seines Bankensystems. In Belgrad hat die Nationalbank heute eine Rangliste mit der Bonität der insgesamt 86 Ban-ken veröffentlicht. Von ihnen werden nach Angaben des Nationalbankpräsiden-ten Mladjen Din

Jahrestag

Fernsehen
ZiB1
In Serbien beendete die samtene Revolution heute vor einem Jahr die Ära von Slobodan Milosevic. Nur zwei Tage später wurde Vojislav Kostunica als neuer jugoslawischer Präsident vereidigt. Rasch wurden auch die internationalen Sanktionen aufgehob

Reportage Jahrestag Revolution

Radio
Mittags Journal
Der Sturm auf das Bundesparlament am fünften Oktober vergangenen Jahres brachte das Ende der Ära von Slobodan Milosevic in Serbien und Jugoslawien.

Sturm in Belgrad

Radio
Ö2Ö3
Der Sturm auf das Bundesparlament in Belgrad stand am Ende einer Protest- und Streikbewegung in ganz Serbien. Diesen Demonstrationen hatte Slobodan Milosevic selbst hervorgerufen, weil er sich weigerte, seine Niederlage gegen-über Vojislav Kostu

Kolubara und Jahrestag

Fernsehen
ZiB2
Morgen vor einem Jahr beendete der Sturm auf das Bundesparlament in Belgrad die mehr als zehnjährige Herrschaft von Slobodan Milosevic in Serbien und Jugoslawien. Während Slobodan Milosevic bereits seit Ende Juni in einer Zelle im Haager Kriegsv

Serbien und Wirtschaft

Radio
Mittags Journal
Morgen vor einem Jahr beendete der Sturm auf das Bundesparlament in Belgrad die mehr als zehnjährige Herrschaft von Slobodan Milosevic in Serbien und Jugoslawien. Während Slobodan Milosevic bereits seit Ende Juni in einer Zelle im Haager Kriegsv

Bericht 1611 bis 1620 von 2010

Facebook Facebook