× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 1261 bis 1270 von 2017

Menschenschmuggel, Serbien und Ferrero-Waldner

Radio
Mittags Journal
Beim Kampf gegen die Organisierte Kriminalität am Balkan steht vor allem der Kampf gegen Drogenhandel und Menschenschmuggel im Vordergrund. Während der Balkan bei der Drogenkriminalität jedoch vor allem Durchgangsstation ist, ist das beim Mensch

Mesic in Belgrad

Radio
Journal
In Belgrad ist es heute zu einer historischen Geste zwischen Serbien und Kroatien gekommen. Der Präsident des Staatenbundes Serbien-Montenegro Zvetozar Marovic entschuldigte sich beim kroatischen Präsidenten Stjepe Mesic für Verbrechen, die Serb

Mesic in Belgrad

Zeitung
Kleine Zeitung
In Belgrad ist es gestern zu einer historischen Geste zwischen Serbien und Kroatien gekommen. Der Präsident des Staatenbundes Serbien-Montenegro Zvetozar Marovic entschuldigte sich beim kroatischen Präsidenten Stjepe Mesic für Verbrechen, die Se

Keine Verschwörung im Djindjic-Mord

Radio
In Belgrad sind neue Spekulationen über die Verwicklung von Sicherheitsbeamten in den Mord an Ministerpräsident Zoran Djindjic aufgetaucht.Ausgelöst hat sie Djindjics ehemaliger Leibwächter Milan Verulovic, der beim Attentat schwer verletzt wurd

Neues zum Djindjic-Attentat

Radio
Ö2Ö3
Zum Attentat auf den serbischen Ministerpräsidenten Zoran Djindjic liegen neue Erkenntnisse vor. Djindjics ehemaliger Leibwächter Milan Verulovic hat nun den Sicherheitschef des Regierungsgebäudes schwer belastet. Der Mann sei über Funk unmittel

Wahlbetrug im Parlament in Serbien

Radio
Nacht Journal
Serbien ist nach einer Reihen von tatsächlichen oder vermeint-lichen Affären heute um einen tatsächlichen Skandal reicher. So dürfte die Neuwahl des Nationalbankpräsidenten durch das Parla-ment in Belgrad nur durch Wahlbetrug möglich geworden se

Wiener Städtische in Serbien

Radio
Radio Wien
Seit April ist auch die Wiener Städtische Versicherung in Serbien präsent. Sie ist die erste ausländische Versicherung mit einer universalen Lizenz und kann daher alle ihre Produkte auf dem serbischen Markt anbieten. Die Wiener Städtische Versi

Wiener Städtische in Serbien

Fernsehen
Wien heute
Seit April ist auch die Wiener Städtische Versicherung in Serbien präsent. Sie ist die erste ausländische Versicherung mit einer universalen Lizenz und kann daher alle ihre Produkte auf dem serbischen Markt anbieten. Die Wiener Städtische Versi

Streitkräfte und Reform in Serbien

Fernsehen
ZiB2
Drei Jahre nach dem Sturz von Slobodan Milosevic hat im Staatenbund Serbien-Montenegro nun eine ernsthafte Reform der Streitkräfte begonnen. So hat die Staatsführung jüngst mehr als 200 Offiziere entlassen oder pensioniert. Angestrebt wird die M

Trockenheit und Wirtschaft in Serbien

Fernsehen
ZiB1
Serbien leiden derzeit unter der größten Trockenheit seit 100 Jahren. Betroffen sind vor allem Stromerzeugung und Landwirtschaft. Die Trockenheit belastet auch die Wirtschaftsreformen, die jüngst durch Großprivatisierungen wieder an Dynamik gewo

Bericht 1261 bis 1270 von 2017

Facebook Facebook