× Logo Mobil

Berichte Serbien

Bericht 1151 bis 1160 von 2013

Präsidentenwahl in Serbien

Radio
Journal um Fünf
In Serbien findet heute der zweite Durchgang der Präsidentenwahl statt. Um die Stimmen der 6,5 Millionen Wähler bewerben sich zwei Oppositionspolitiker. Es sind dies der Reformer Boris Tadic und der Ultranationalist Tomislav Nikolic.

Tadic neuer Präsident in Serbien

Zeitung
Kleine Zeitung
In Serbien hat der Reformpolitiker Boris Tadic die Präsidentenwahl gewonnen. Tadic setzte sich in der Stichwahl klar gegen den Ultranationalisten Tomislav Nikolic durch.

Serbien vor der Wahl

Fernsehen
ZiB1
In Serbien findet morgen die zweite Runde der Präsidentenwahl statt. Um die Stimmen der 6,5 Millionen Wahlberechtigten werben zwei Oppositionspolitiker, der Reformer Boris Tadic und der Ultranationalist Tomislav Nikolic, der nach dem ersten Durc

Serbien vor der Wahl

Radio
MiJ
In Serbien findet morgen der zweite Durchgang der Präsidentenwahl statt. Um die Stimmen der 6,5 Millionen wahlberechtigten Serben werben der Reformpolitiker Boris Tadic, und der ultranationalistische Politiker Tomislav Nikolic. Trotz vieler Unte

Serbien vor der Präsidentenwahl

Zeitung
Kleine Zeitung
In Serbien findet am Sonnat der zweite Durchgang der Präsidentenwahl statt. Um die Stimmen der 6,5 Millionen wahlberechtigten Serben werben der Reformpolitiker Boris Tadic, und der ultranationalistische Politiker Tomislav Nikolic. Höhepunkt des

Außenminister Vuk Draskovic in Wien

Radio
FJ 7
Der Außenminister des Staatenbundes Serbien-Montenegro, Vuk Draskovic kommt heute zu seinem ersten offiziellen Besuch nach Wien. Draskovic wird mit Außen-ministerin Benita Ferrero-Waldner zusammentreffen. Zentrales Thema ist der Ausbau der Wirts

Generalsekretäre der Europäischen Bischofskonferenz tagten in Belgrad

Radio
Religion Aktuell
In Belgrad hat haben die Generalsekretäre der europäischen Bischofskonferenz getagt. Vertreter der katholischen Kirche aus mehr als 30 Ländern sprachen dabei über Bedeutung und Folgen der europäischen Integration aber auch über die Weiterentwick

Präsidentenwahl in Serbien

Radio
Ö2Ö3 NR
In Serbien hat die Regierung bei der ersten Runde der Präsidentenwahl eine massive Niederlage erlitten. Ihr Kandidat Dragan Marsicanin belegte nur den vierten Platz. Entschieden wird über Präsidenten aber erst in der Stichwahl in zwie Wochen, we

Djindjic-Mordprozeß in Belgrad

Radio
Ö2Ö3 NR
In Belgrad hat im Prozess gegen die mutmaßlichen Mörder von Ministerpräsident Zoran Djindjic zum ersten Mal der Hauptangeklagte Milorad Lukovic Legija ausgesagt. Legjia bestritt jede Teilnahme am Attentat und beschuldigte die Regierung Djindjic,

Erster Durchgang der Präsidentenwahl

Radio
Ö2Ö3 NR
In Serbien finden heute die erste Runde der Präsidentenwahl statt. Wahlberechtigt sind 6,5 Millionen Serben. Um ihre Stimmen werben 15 Kandidaten, doch nur vier von ihnen sind ernstzunehmende Bewerber, berichtet aus Belgrad Christian Wehrschütz:

Bericht 1151 bis 1160 von 2013

Facebook Facebook