× Logo Mobil

Berichte Nord-Mazedonien

Bericht 351 bis 360 von 385

Kluft wird größer, Spannungen nehmen zu

Fernsehen
ZiB1
In Mazedonien wachsen die Spannungen zwischen der slawischen Bevölkerung und den Albanern. Seit dem Wiederaufflammen der Gefechte zwischen Freischärlern und vor knapp einer Woche kamen sind zehn mazedonische Soldaten und Polizisten sowie zwei Al

Mazedonien Lage

Radio
Journal
Die mazedonische Armee hat auch heute ihre Offensive gegen albanische Freischärler fort-gesetzt. Die Gefechte konzentrieren sich auf albanische Dörfer im Norden Mazedoniens im Grenzgebiet zu Serbien und zum Kosovo. Die Angriffe richten sich gege

Mazedonien

Radio
Ö2Ö3
In Mazedonien hat sich der Konflikt zwischen slawischer und albanischer Bevölkerung neuerlich verschärft. Die mazedoni-schen Streitkräfte griffen mutmaßliche Stellungen im Norden des Landes an, nachdem albanische Freischärler in der früh zwei So

MoD ist nach eigenem Ermessen kürzbar.

Radio
Mittags Journal
In Mazedonien haben sich die Parteien auf die Bildung einer Regierung der nationalen Einheit geeinigt. Das bisherige Kabinett bestand aus zwei mazedonischen und einer albanischen Partei. Diese Regierung wird um die mazedonischen Sozialdemo-krate

Analyse Wahl Montenegro

Radio
Mittags Journal
Die Parlamentswahl in Montenegro hat nur eine leichte Verschiebung der politi-schen Kräfteverhältnisse und damit das unangenehmste aller möglichen Ergeb-nisse gebracht. Denn die unklare innenpolitische Lage wird nun dazu führen, daß auch die Fra

Saraj Mazedonien

Fernsehen
ZiB1
In der Gemeinde Saraj am Stadtrand von Skopje werden Besucher bei der Einfahrt auf mazedonisch, albanisch und englisch begrüßt. Die Albaner stellen 90 Prozent der 24.000 Einwohner. Christliche Mazedonier und muslimische Albaner leben hier trotz

Mazedonien

Fernsehen
ZiB1
Die mazedonische Sonderpolizei auf Patroullie durch Tetovo. Eine Ausgangssperre von 19 bis 6 Uhr ist nach wie vor in Kraft. Auch in der Nacht kommt es immer wieder zu Gefechten.

Mazedonien

Radio
Ö2Ö3
Die albanischen Rebellen in Mazedonien versuchen offenbar, näher an die Hauptstadt Skopje

Mazedonien-Lage

Fernsehen
ZiB1
Im Gebiet der mazedonischen Stadt Tetovo haben Armee und Polizei wieder Stellungen der albanischen Freischärler beschossen. Zur größeren Gefechten kam es bisher jedoch nicht. Die Krise in Mazedonien ist auch eines der wichtigsten Themen beim EU-

Mazedonien-Lage

Radio
Ö2
Im Gebiet der mazedonischen Stadt Tetovo haben Armee und Polizei wieder Stellungen der albanischen Freischärler beschossen. Zur größeren Gefechten kam es bisher jedoch nicht. Die Krise in Mazedonien ist auch eines der wichtigsten Themen beim EU-

Bericht 351 bis 360 von 385

Facebook Facebook