× Logo Mobil

Berichte Nord-Mazedonien

Bericht 121 bis 130 von 385

Neue ethnische Spannungen nach Morden an Mazedoniern

Radio
MiJ
Der Freitag der Vorwoche, der Karfreitag im Orthodoxen Kalender, war für Mazedonien wahrlich ein schwarzer Freitag. An diesem Tag erschossen bisher unbekannte Täter an einem See bei Skopje vier junge Mazedonier im Alter von etwa 20 Jahren und ei

Mazedonien zwischen Alexander und Brüssel

Radio
Europajournal
Vor etwa 2300 Jahren starb Alexander der Große. Ob sich der große Feldherr und Verbreiter des Hellenismus es jemals hätte träumen lassen, dass seine Herkunft auch in einem tagespolitischen Streit eine Rolle spielen würde, ist natürlich eine rhe

Alexander statt Brüssel

Radio
MiJ
Auf dem Weg Richtung EU hat der Balkan im vergangenen Jahr durchaus sichtbare Fortschritte gemacht. Kroatien wird in einem Jahr beitreten, Montenegro kann sich Hoffnungen auf einen Verhandlungsbeginn im Sommer machen, und Serbien dürfte am Monta

Alexander und der Krieger auf dem Pferd

Radio
MiJ
Seit dem Zerfall des kommunistischen Jugoslawien vor 20 Jahren belastet auch der Namensstreit zwischen Mazedonien und Griechenland das Verhältnis zwischen Skopje und Athen. Griechenland sieht in dem Namen Mazedonien einen Versuch der kulturellen

EVN erreicht Kompromiss mit Regierung und ELEM

Fernsehen
NÖ Heute
Der niederösterreichische Energieversorger EVN hat seinen etwa drei Jahre dauerenden Rechtsstreit in Mazedonien mit einem tragfähigen Kompromiss beilegen können. Mit der Regierung in Skopje und dem mazedonischen Energieproduzenten ELEM wurde ein

ENV legt Streit in Kazedonien bei

Fernsehen
ZiB 13
Der niederösterreichische Energieversorger EVN hat seinen fast zwei Jahre dauerenden Rechtsstreit in Mazedonien weitgehend beilegen können. Mit der Regierung in Skopje und dem mazedonischen Energieproduzenten ELEM wurde ein gerichtlicher Verglei

EVN erreicht Kompromiss mit Regierung

Radio
Radio Niederösterreich Journal
Der niederösterreichische Energieversorger EVN hat seinen fast drei Jahre dauerenden Rechtsstreit in Mazedonien weitgehend beilegen können. Mit der Regierung in Skopje und dem mazedonischen Energieproduzenten ELEM wurde heute vor Gericht ein Ver

EVN schließt Kompromiss mit ELEM und Regierung

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Der niederösterreichische Energieversorger EVN hat seinen fast drei Jahre dauerenden Rechtsstreit in Mazedonien beilegen können. Mit der Regierung in Skopje und dem mazedonischen Energieproduzenten ELEM wurde heute vor Gericht ein Vergleich gesc

IGH zu Mazedonien und Griechenland

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
20 Jahre dauert bereits der Namensstreit zwischen Griechenland und Mazedonien. Daher blockierte Athen den Beitritt Mazedoniens zur NATO. Deswegen klagte Mazedonien vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag, wo heute die erste Anhörung stat

Mazedonische Enzyklopädie löst Proteststurm aus

Radio
Wissen Aktuell
In Mazedonien hat eine von der Akademie der Wissenschaften herausgegebene Enzyklopädie einen Proteststurm ausgelöst. Demonstriert gegen das zweibändige Werk haben nicht nur die Albaner in Mazedonien, im Kosovo und in Albanien. Auch die USA und G

Bericht 121 bis 130 von 385

Facebook Facebook