× Logo Mobil

Berichte Montenegro

Bericht 81 bis 90 von 276

Wie stark bleibt Milo Djukanovic?

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Im kleinen Balkan-Land finden heute vorgezogenen Parlamentswahlen statt. Um die 515.000 Stimmberechtigten und die 81 Parlamentssitze werben 13 Listen. Umfragen sagen der Regierung unter Milo Djukanovic einen weiteren Sieg voraus. Aus Podgorica b

Montenegro wählt

Radio
SoJ
Im kleinen Balkan-Land finden heute vorgezogenen Parlamentswahlen statt. Um die 515.000 Stimmberechtigten und die 81 Parlamentssitze werben 13 Listen. Umfragen sagen der Regierung unter Milo Djukanovic einen weiteren Sieg voraus. Aus Podgorica b

Regierung verliert absolute Mehrheit

Radio
MiNJ
Bei der vorgezogenen Parlamentswahl in Montenegro hat die Regierungskoalition unter Milo Djukanovic die absolute Mehrheit verloren, bleibt aber bei weitem stärkste Kraft im Land. Djukanovic dürfte daher weiter an der Macht bleiben können, berich

Folgt auf Djukanovic wieder Djukanovic?

Radio
MiJ
König Milo, nennen Gegner Milo Djukanovic, den Ministerpräsidenten des kleinen Balkan-Lands Montenegro. Seit 1991 regiert Djukanovic als Präsident oder Ministerpräsident das Land, jede Wahl hat er bisher gewonnen, und nach der Parlamentswahl am

Vor der Wahl und auf dem Weg Richtung EU

Fernsehen
ZiB2
König Milo, nennen Gegner Milo Djukanovic, den Ministerpräsidenten des kleinen Balkan-Lands Montenegro. Seit 1991 regiert Djukanovic als Präsident oder Ministerpräsident das Land, jede Wahl hat er bisher gewonnen, und nach der Parlamentswahl am

Der EU-Gipfel und der Balkan

Radio
MiJ
Beim EU-Gipfel in Brüssel ist heute auch der Beitrittsvertrag mit Kroatien feierlich unterzeichnet worden. Erfolgen soll der Beitritt dann im Sommer 2013. Nach diesem dann 28. Mitglied wird es wohl einige Jahre bis zur nächsten Erweiterungsrunde

Unwetterlage am Balkan

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Am Balkan haben Regenfälle in den vergangenen Tagen schwere Überschwemmungen ausgelöst. Am stärksten betroffen sind Albanien, Montenegro und Bosnien. Aus Belgrad berichtet unser Balkan-Korrespondent Christian Wehrschütz:

Momtenegro und Staatsbürgerschaft

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Der kleine Balkan-Staat Montegegro will seine Staatsbürgerschaft künftig an Großinvestoren verkaufen. Das hat die Regierung in Podgorica gestern beschlossen. Montenegriner dürfen seit Dezember frei in den Schengen-Raum reisen. Christian Wehrschü

Käufliche Staatsbürgerschaft in Montenegro

Radio
MiJ
Wollen Sie Montenegriner werden, also Bürger eines kleinen Balkanstaates mit wunderschöner Küste aber zweifelhaftem Ruf? Jetzt kommt diese Gelegenheit, vorausgesetzt Sie haben das nötige Kleingeld; denn die Regierung in Montenegro will die Staat

In Südosteuropa steigt Zusammenarbeit der Unis

Radio
Wissen Aktuell
Nach Jahren der Isolation steigt nun auch die Zusammenarbeit der Universitäten in Südosteuropa ständig an. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet Wissenschaftsprorgamm CEEPUS. 1995 auf Initiative des damaligen Wissenschaftsministers Erhard Buse

Bericht 81 bis 90 von 276

Facebook Facebook