× Logo Mobil

Berichte Montenegro

Bericht 231 bis 240 von 276

Montenegros neue Regierung

Radio
Mittags Journal
Zu den Erblasten der Ära Milosevic zählt in Jugoslawien auch das weitgehend zerrüttete Verhältnis zwischen Montenegro und Serbien. Der montenegrinische Präsident Milo Djukanovic sagte sich vor drei Jahren von Milosevic los, orientierte sich am W

Pattstellung in Montenegro

Fernsehen
ZiB1
In Montenegro herrscht noch immer eine Pattstellung zwischen Anhängern und Gegnern der Unabhängigkeit. Zwar wird morgen die konstituierende Sitzung des Parlaments in Podgorica stattfin-den; doch auch sechs Wochen nach der Parlamentswahl ist noch

Montenegro Wahl

Fernsehen
ZiB2
Welchen Weg geht Montenegro ? Diese Frage hat die gestrige Wahl nicht ge-klärt; trotzdem hat Präsident Djukanovic bekräftigt am Ziel eines unabhängigen Montenegro festzuhalten zu wollen. Seine Anhänger feierten, daß die Allianz „Der Sieg ist Mon

Montenegro hat gewählt

Radio
Früh Journal
In Montenegro hat die Parlamentswahl keine klare Entscheidung über die Zu-kunft dieser jugoslawischen Teilrepublik gebracht. Nach bisher vorliegenden Ergebnissen haben die Befürworter der Unabhängigkeit die Wahl zwar gewon-nen; von einer überzeu

Montenegro hat gewählt

Radio
Ö2Ö3
In Montenegro hat die Parlamentswahl keine klare Entscheidung über die Zu-kunft dieser jugoslawischen Teilrepublik gebracht. Nach bisher vorliegenden Ergebnissen haben die Befürworter der Unabhängigkeit die Wahl zwar ge-wonnen; von einer überzeu

Kirchenkonflikt in Montenegro

Fernsehen
Orientierung
In der kleineren jugoslawischen Teilrepublik Montenegro ist heute ein neues Parlament gewählt worden. Zentrales Thema des Wahlkampfes war die Frage, ob Montenegro unabhängig werden oder den gemeinsamen Staat mit Serbien erneuern soll. Dieser pol

Montenegro hat gewählt

Fernsehen
ZiB1
In der jugoslawischen Teilrepublik Montenegro wird heute ein neues Parlament gewählt. Zentrales Thema des Wahlkampfs war die Frage, ob Montenegro bei Serbien bleiben oder unabhängig werden soll. Wahlberechtigt sind 450.000 Montenegriner. Die Wah

Montenegro wählt

Radio
Ö2Ö3
In der kleineren jugoslawischen Teilrepublik Montenegro wir heute ein neues Parlament gewählt. Um die Stimmen der knapp 450.000 Montenegriner be-werben sich 16 Parteien und Allianzen. Zentrales Wahlkampfthema war die Frage, ob Montenegro unabhän

Montenegro wählt

Radio
Ö2Ö3
In Montenegro fällt heute eine Vorentscheidung über den weiteren Zerfall Jugoslawiens. Denn in Montenegro finden heute vorgezogene Parlaments-wahlen statt. Beherrschendes Thema des Wahlkampfes war, ob sich die kleinere jugosalwische Teilrepubli

Montenegro wählt

Radio
Ö2Ö3
In Montenegro finden heute vorgezogene Parlamentswahlen statt. Ausgelöst hat die Wahlen die kleine pro-serbische Volkspartei. Sie verließ die Koalitionsre-gierung unter Präsident Milo Djukanovic, weil sie gegen die Loslösung Monte-negros von Ser

Bericht 231 bis 240 von 276

Facebook Facebook