× Logo Mobil

Berichte Montenegro

Bericht 131 bis 140 von 276

Montenegro erklärt heute seine Unabhängigkeit

Radio
MiJ
In Montenegro wird das Parlament noch heute Abend die Unabhängigkeit erklären. Nach 88 Jahren endet damit der staatliche Zusammenschluss mit Serbien. Für die Trennung stimmten bei einem Referendum 55,5 Prozent der Montenegriner. Rechtsnachfolger

Montenegro erklärt heute seine Unabhängigkeit

Radio
Ö2Ö3 NR
In Montenegro wird das Parlament noch heute Abend die Unabhängigkeit erklären. Nach 88 Jahren endet damit der staatliche Zusammenschluss mit Serbien. Für die Trennung stimmten bei einem Referendum 55,5 Prozent der Montenegriner. Aus Belgrad beri

Montenegro ist unabhängig

Radio
Ö2Ö3 NR
In Montenegro hat das Parlament am Abend in einer Festsitzung die Unabhängigkeit erklären. Nach 88 Jahren endete damit der staatliche Zusammenschluss mit Serbien. Für die Trennung stimmten bei einem Referendum vor zwei Wochen 55,5 Prozent der Mo

Wie löst man einen Staatenbund auf und wird unabhängig?

Radio
MiJ
Wie löst man einen Staatenbund auf? Diese Fragestellt sich derzeit für die Konföderation, die Serbien und Montenegro drei Jahre lang gebildet haben. Klar ist, dass nach dem Sieg der Unabhängigkeitsbefürworter beim Referendum vor einer Woche Mont

Serbien und Montenegro vor der zivilen Scheidung

Fernsehen
ZiB1
Die EU hat heute den Ausgang des Unabhängigkeitsreferendums in Montenegro anerkannt. Brüssel wird daher künftig mit Montenegro und Serbien getrennt über eine Annäherung verhandeln. Serbien wurde von der EU aufgefordert, das Ergebnis ebenfalls zu

Wie geht es weiter in und mit Montenegro?

Radio
FJ7
In Montenegro wird die staatliche Referendumskommission in knapp zwei Stunden ein vorläufiges amtliches Endergebnis bekannt geben. Bereits sicher ist jedoch, dass auf die Befürworter der Loslösung von Serbien mehr als 55 Prozent entfallen sind;

Serbien und Montenegro vor der zivilen Scheidung

Radio
J18
Die EU hat heute den Ausgang des Unabhängigkeitsreferendums in Montenegro anerkannt. Brüssel wird daher künftig mit Montenegro und Serbien getrennt über eine Annäherung verhandeln. Serbien wurde von der EU aufgefordert, das Ergebnis ebenfalls zu

Tauziehen um Resultat in Montenegro

Radio
MiJ
In Montenegro weigert sich der pro-serbische Block nach wie vor seine Niederlage beim Referendum anzuerkennen. Erhoben werden stattdessen neue Forderungen, wie etwa eine völlige Neuauszählung aller mehr als 400.000 Stimmen. Ungeachtet dessen hat

Wie weiter in Montenegro

Radio
Ö1Ö2
Nach der Unabhängigkeit von Serbien will Montenegro nun so rasch wie möglich die Rechtsnachfolge mit Belgrad klären. Dazu zählen der weitere Abbau der Streitkräfte und die Teilung der diplomatischen Vertretungen. Aus Montenegro berichtet Christi

Serbien und Montenegro vor der zivilen Scheidung

Radio
Ö2Ö3 NR
Die EU hat heute den Ausgang des Unabhängigkeitsreferendums in Montenegro anerkannt. Brüssel wird daher künftig mit Montenegro und Serbien getrennt über eine Annäherung verhandeln. Serbien wurde von der EU aufgefordert, das Ergebnis ebenfalls zu

Bericht 131 bis 140 von 276

Facebook Facebook