× Logo Mobil

Berichte Montenegro

Bericht 101 bis 110 von 276

Weitere vier Jahre für Milo

Radio
FJ7
Bei der Parlamentswahl in Montenegro hat Ministerpräsident Milo Djukanovic eine klare absolute Mehrheit errungen. Djukanovic gewann 51 Prozent der Stimmen aber 60 Prozent der Mandate. Die größte Oppositionspartei

Absolute für Djukanovic

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Bei der Parlamentswahl in Montenegro hat Ministerpräsident Milo Djukanovic eine klare absolute Mehrheit errungen. Djukanovic gewann 51 Prozent der Stimmen. Wahlberechtigt waren 500.000

Klarer Sieg für Regierungschef Milo Djukanovic

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
Bei der Parlamentswahl in Montenegro hat Ministerpräsident Milo Djukanovic eine klare absolute Mehrheit errungen. Das zeigen erste Hochrechnungen. Die Wahllokale schlossen um 2100; wahlberechtigt waren 500.000 Bürger. Aus Montenegro berichtet Ch

Montenegro wählt

Radio
FJ7
In Montenegro wird heute das Parlament neu gewählt. 500.000 Bürger sind wahlberechtigt, zu vergeben sind 81 Mandate. Haushoher Favorit ist der Langzeitregierungschef Milo Djukanovic. Er ist in Montenegro seit praktisch 20 Jahren an der Macht und

Montenegro wählt neues Parlament

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
In Montenegro wird heute das Parlament neu gewählt. 500.000 Bürger sind wahlberechtigt, zu vergeben sind 81 Mandate. Haushoher Favorit ist Regierungschef Milo Djukanovic, der das Land 2006 in die Unabhängigkeit von Serbien geführt hat. Aus Monte

Montenegro vor der Wahl doch Djukanovics Sieg steht fest

Radio
MiJ
Unter den vielen schillernden Persönlichkeiten des Balkan zählt der Ministerpräsident Montenegros zweifellos zu den interessantesten und erfolgreichsten. Vor 20 Jahren stürzte Djukanovic mit Hilfe des serbischen Autokraten Slobodan Milosevic die

Interview mit Montenegros Ministerpräsident Milo Djukanovic

Radio
MiJ
Vor knapp zwei Jahren hat die ehemalige jugoslawische Teilrepublik Montenegro ihre Unabhängigkeit von Serbien erklärt. Sie erfolgte gegen den hinhaltenden Widerstand Serbiens aber auch der EU, die keine rechte Freude mit noch einem Staat auf de

Seniorensturm auf Montenegro

Fernsehen
Heute in Österreich
Das 700.000 Einwohner zählende Montenegro erlebt in diesen Tagen eine wahrliche Invasion von Touristen aus Österreich. Etwa 9000 Mitglieder des Pensionistenverbandes werden die kleine ehemalige jugoslawische Teilrepublik in den kommenden fünf Wo

Vujanovic bleibt Präsident

Radio
Ö1Ö2Ö3 NR
In Montenegro ist Präsident Filip Vujanovic bereits im ersten Wahlgang im Amt bestätigt worden. Vujanovic erreichte gestern bereits die erforderliche absolute Mehrheit der abgegeben Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 68 Prozent. Aus Montene

Vujanovic und das System siegen in Montenegro

Radio
FJ7
In Montenegro ist gestern Präsident Filip Vujanovic im Amt bestätigt worden. Vujanovic erreichte gestern bereits im ersten Wahlgang mit 52 Prozent die absolute Mehrheit der abgegeben Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 68 Prozent. Klar hint

Bericht 101 bis 110 von 276

Facebook Facebook