× Logo Mobil

Berichte Kroatien

Bericht 41 bis 50 von 771

Gute Zahlen August Kroatien und Tourismus

Fernsehen
ZiB1

Kroatien spürt im August eine deutliche Zunahme der Tourismuszahlen. Dazu trägt auch der Umstand bei, dass es auch immer mehr Charter-Flüge gibt, obwohl natürlich Dubrovnik enorm stark vom Ausbleiben der Gäste aus den USA betroffen ist. Besonders gebucht sind alle Gebiete, die mit dem Auto zu erreichen. Zurückhaltender sind bisher noch die Österreicher. Ihre Zahl liegt im August nur bei 60 Prozent des Vorjahresergebnisses:

25 Jahre Militäroperation Sturm

Zeitung
Kleine Zeitung
Im Frühsommer und Sommer des Jahres 1995 verschärfte sich die Lage auf den Hauptkriegsschauplätzen im ehemaligen Jugoslawien massiv; dieser Umstand zwang den Westen, seine mehrjährige schwankende Haltung zu beenden. Damit erhielt die kroatische Armee die Möglichkeit, auf dem Schlachtfeld Tatsachen zu schaffen. Der erste Schritt war im Mai die Militäroperation „Blitz“, durch die ein serbisch kontrollierter Teil von West-Slawonien zurückgewonnen wurde. Trotzdem beharrten die kroatischen Serben weiter auf einem Anschluss ihre sogenannten „Republika Srpska Krajna“ mit der „Hauptstadt“ Knin an Serbien. Der internationale Plan „Z4“ wurde abgelehnt; er sah eine weitreichende Autonomie

Versöhnlich Töne bei Siegesfeier

Fernsehen
ZiB Nacht
Vor 25 Jahren endete mit dem Sieg der kroatischen Armee über serbische Aufständische der Traum Belgrads von einem großserbischen Staat. So sehr Serbien die Hauptschuld am blutigen Zerfall Jugoslawiens trägt, so klar ist, dass auch bei der Befreiung Kroatiens Kriegsverbrechen begangen wurden. Dazu zählen Flucht und Vertreibung von 200.000 Serben; knapp die Hälfte kehrte bisher zurück. Bei

Steirer als Landwirt in Kroatien

Fernsehen
Steiermark Heute
Die in Pernegg im Murtal beheimate Familie Pongratz-Lippitt hat auch historische und familiäre Beziehungen in den Norden Kroatiens. Dort wird nun versucht, eine Weinproduktion nach dem Vorbild der Steiermark aufzubauen. Außerdem züchtet der Steirer Maximilian Pongratz-Lippitt mit einem Partner

Steirer als Landwirt in Kroatien

Radio
Radio Steiermark
Die in Pernegg im Murtal beheimate Familie Pongratz-Lippitt hat auch historische und familiäre Beziehungen in den Norden Kroatiens. Dort wird nun versucht, eine Weinproduktion nach dem Vorbild der Steiermark aufzubauen. Außerdem züchtet der Steirer Maximilian Pongratz-Lippitt mit einem Partner dort Turopolie-Schweine, das ist eine der wenigen autochthonen Tiersorten, die es noch in Kroatien gibt. Beliefert werden derzeit noch überwiegend

Nach Ausschreitungen in Belgrad keine Verschärfung der COVID Maßnahmen

Zeitung
Kleine Zeitung
43 verletzte Polizisten, fünf angezündete Polizeiautos, zerstörte Ausrüstungen und beträchtlicher Sachschaden – das ist die Bilanz der Ausschreitungen im Zentrum von Belgrad in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Hinzu kommen noch Verletzte auf der Seite der Demonstranten; die Proteste verliefen zunächst friedlich, doch eine Gruppe serbischer Ultranationalisten drang dann in das Parlamentsgebäude

Wahlnachlese und COVID19

Zeitung
Kleine Zeitung
Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt! Dieses Sprichwort gilt auch für die Parlamentswahlen in Kroaten; sie haben am Sonntag jedenfalls ein für die Meinungsforscher völlig unerwartetes Ergebnis gebracht. Nichts wurde es aus dem vorhergesagten knappen Rennen zwischen der konservativen Regierungspartei HDZ unter Ministerpräsident Andrej Plenkovic und dem Siebenparteienbündnis

Kroatischer Außenminister zu Wahlen und #COVID-19

Fernsehen
ZiB1
Kroatien überlegt das Verbot von Hochzeitsfeiern mit vielen Gästen. Grund dafür ist, dass Neuinfizierungen durch derartige Feiern zugenommen haben. So infizierten sich in der Hafenstadt #Split jüngst bei einer Hochzeitsfeier 12 Personen. Massiv verstärkt hat Kroatien bereits

Kroatischer Außenminister zu Wahlen und #COVID-19

Radio
J18

Nach der Parlamentswahl am Sonntag in Kroatien ist nun eine rasche Regierungsbildung zu erwarten. Die Regierungspartei HDZ ist mit 66 Sitzen die mit Abstand stärkste Partei; auf die absolute Mehrheit fehlen nur zehn Sitze. Diese Abgeordneten sollen die acht Vertreter nationaler Minderheiten und zwei Mini-Parteien stellen, die jeweils ein Mandat gewonnen haben. Aus Kroatien berichtet unser Korrespondent Christian Wehrschütz:

HDZ mit viel Glück

Fernsehen
Steiermark Heute
In Kroatien hat die konservative Regierungspartei HDZ unter Ministerpräsident Andrej Plenkovic die gestrige Parlamentswahl haushoch gewonnen, die absolute Mehrheit aber verfehlt. Das von Meinungsforschern prognostiziert knappen Rennen mit dem sozialdemokratischen Wahlbündnis fand nicht statt. Die Sozialdemokraten erlitten ein Debakel. Weitere sechs Parteien schafften den

Bericht 41 bis 50 von 771

Facebook Facebook