Julia Timoschenko kandidiert für das Amt des Präsidenten

Ukraine / Radio / Ö1Ö2Ö3 NR / 2019-01-22 17:00

Einleitung

In der Ukraine wird am 31. März der Präsident gewählt. Ihre Antreten zu dieser Wahl verkündete heute in Kiew die ehemalige Ministerpräsidentin Julia Timoschenko. Sie ist Vorsitzende der nationalkonservativen Vaterlandspartei. Aus Kiew berichtet Christian Wehrschütz:

Detail

In der Ukraine wird am 31. März der Präsident gewählt. Ihre Antreten zu dieser Wahl verkündete heute in Kiew die ehemalige Ministerpräsidentin Julia Timoschenko. Sie ist Vorsitzende der nationalkonservativen Vaterlandspartei. Aus Kiew berichtet Christian Wehrschütz:

Die Bestellung von Julia Timoschenko zur Kandidatin für das Amt des Präsidenten erfolgte einstimmig und durch offene Abstimmung. In ihrer zwei Stunden dauernde Rede versprach sie für den Fall ihrer Wahl einen neuen Kurs, der die Ukraine aus Armut, Krieg und Korruption herausführen werde; dafür machte Timoschenko ganz klar Amtsinhaber Petro Poroschenko verantwortlich, ohne ihn beim Namen zu nennen. Poroschenko hat sein Antreten zu Wiederwahl noch nicht offiziell verkündet, doch auch er steht seit Wochen im Wahlkampf. Nach Umfragen führt derzeit Timoschenko vor dem Kabarettisten Volodimir Zelenski und Poroschenko. Die Zustimmungsrate ist für alle drei gering, die Zahl der Unentschlossenen hoch, und daher ist das Rennen derzeit offen.