Brand in Munitionslager in Ostukraine

Ukraine / Radio / Ö1Ö2Ö3 NR / 2017-03-23 07:00

Einleitung

Das größte Munitionslager der Ukraine steht in Flammen. Das Lager steht auf einer Militärbasis bei der 30.000 Einwohner zählenden Stadt Balakija in der Ostukraine. Die Evakuierung von Teilen der Stadt ist im Gange. Aus Kiew berichtet Christian Wehrschütz:

Detail

Das größte Munitionslager der Ukraine steht in Flammen. Das Lager steht auf einer Militärbasis bei der 30.000 Einwohner zählenden Stadt Balakija in der Ostukraine. Die Evakuierung von Teilen der Stadt ist im Gange. Aus Kiew berichtet Christian Wehrschütz:



Der Brand in dem Munitionslager brach in den frühen Morgenstunden aus; rasch kam es auch zu Explosionen von Munition und den dort gelagerten Raketen. Immer wieder erschüttern Explosionen den Ort, Rauchwolken steigen auf. Augenzeugen geben an, dass in der Stadt Balaklija kein einziges Fenster heil geblieben sei. Die Bewohner flüchteten in ihre Keller, Teile der Stadt werden evakuiert. Angaben über Tote und Verletzte liegen noch nicht vor. Eine Untersuchungskommission der ukrainischen Streitkräfte ist am Unglücksort, der 90 Kilometer östlich der Stadt Charkiw liegt. Unklar ist noch die Brandursache; auch ein Anschlag wird nicht ausgeschlossen. Im Dezember 2015 gab der ukrainische Generalstab bekannt, dass unbekannte Täter versucht hätten, das Munitionslager in Brand zu stecken. Damals scheiterte dieser Versuch.